Wir sind ein weltweit tätiger spezialisierter Anlageverwalter. Unser Geschäftsleitungsteam leitet das Unternehmen mit nachweislicher Expertise, Kundenzentrierung und betrieblicher Erstklassigkeit.

Managementteam 

Mark Steinberg
FIRST SENTIER INVESTORS | CEO VON FIRST STATE INVESTMENTS

Herr Steinberg ist Chief Executive Officer bei First Sentier Investors und First State Investments (FSI) und in Sydney basiert.

Herr Steinberg bringt für seine Funktion als CEO viel Erfahrung in den Bereichen Akquisitionen und Wealth Management mit. Bevor er im September 2017 zur Gesellschaft stieß, war er Chief Financial Officer und Group Chief Operating Officer von Cover-More, einem australischen börsennotierten Unternehmen, wo er verschiedene Akquisitionen managte, bis Cover-More selbst im April 2017 übernommen wurde.

Davor arbeitete er in anderen Positionen bei Colonial First State, unter anderem als Chief Financial Officer. Mark Steinberg war außerdem für Vodafone tätig, wo er als CFO des Geschäfts in Neuseeland, als Finance Director des Geschäfts in Japan und als CFO des Geschäfts in Australien fungierte.

Herr Steinberg ist ein Fellow des Institute of Chartered Accountants in Australien und Neuseeland und ein Senior Fellow bei FINSIA.

Bachar Beaini
MANAGING DIRECTOR, AMERICAS

Bachar Beaini, ist Managing Director, Americas bei FSI. Er arbeitet von New York aus.

Herr Beaini zeichnet vor allem für institutionelle Kunden und die Kunden-Berater-Beziehungen in den USA und Kanada verantwortlich. Als Acting MD, Americas ist er für die Geschäftsleitung in Nord- und Südamerika und die weitere Expansion der Marktpräsenz von FSI in dieser Region zuständig.

Herr Beaini arbeitet seit 2007 für die Gesellschaft in unterschiedlichen Funktionen, darunter Vertrieb, Strategie & Projekte und Investments.  Bevor er zur Gesellschaft stieß, war er unter anderem in den Bereichen Investment Development (M&A) und Structured Credit tätig.

Herr Beaini hält einen BA (mit Auszeichnung) der Monash University. 

Perry Clausen
HEAD OF GLOBAL INFRASTRUCTURE INVESTMENTS

Herr Clausen ist als Global Head of Unlisted Infrastructure von Melbourne aus tätig.

In seiner Rolle zeichnet Herr Clausen für die Überwachung und Entwicklung des Geschäfts mit nicht börsennotierten Infrastrukturanlagen weltweit verantwortlich.

Bevor er im März 2007 zur Gesellschaft kam, war Herr Clausen Director of Infrastructure Investments bei Super Investment Management Pty Limited, eine Fondsverwaltungsgesellschaft und hundertprozentige Tochtergesellschaft des Retail Employees Superannuation Trust (REST). Herr Clausen war für die Errichtung eines Portfolios für direkte Infrastrukturanlagen und für das Management der Investitionen des REST in einigen Unternehmen zuständig. Er hat mehr als 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Infrastruktur und Finanzen, darunter neun Jahre bei der National Australia Bank, wo er als Geschäftsleiter in der Project and Structured Finance Group tätig war. Herr Clausen war sechs Jahre lang als Geschäftsleiter und Mitglied des Anlageausschusses von National Australia Bank Superannuation tätig.

Davor arbeitete Herr Clausen als Director von National Australia Bank Superannuation Pty Ltd (der Treuhänder des Australia Bank Group Superannuation Fund, 1995–2000), Brisbane Airport Corporation (2008 bis 2014, 2015–16) und als Director verschiedener Einheiten des Unternehmens.

Herr Clausen ist Mitglied des Australian Institute of Company Directors (MAICD) und der Chartered Professional Accountants Canada (CPA Canada).

MTAX (University of Melbourne) und B Com (University of Calgary).

Suzanne Evans
CHIEF FINANCIAL OFFICER

Suzanne Evans zeichnet als Chief Financial Officer für die Funktion Finanzen und Strategie verantwortlich. Dazu gehören die Bereiche Rechnungswesen, Steuern, Treasury und Unternehmensstrategie. Sie verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung zu sämtlichen Aspekten der Kapitalmärkte, einschließlich des Bankenwesens, Lebensversicherungen, Finanzdienstleistungen und Immobilien.

Bevor sie zum Unternehmen stieß, war Frau Evans in den Bereichen Investor Relations, Treasury, Strategie und Fusionen & Akquisitionen bei verschiedenen börsennotierten Unternehmen tätig. Suzanne Evans hält einen Master in Applied Finance der Macquarie University Sydney, Australien und ist nicht-geschäftsführende Direktorin der gemeinnützigen Organisation Domestic Violence NSW Service Management, die Frauen und Kinder unterstützt, welche häuslicher Gewalt entfliehen.

Sie ist außerdem Mitglied des Senior Leadership Team der Gesellschaft.

Liz Hastilow
CHIEF LEGAL AND RISK OFFICER

Liz Hastilow ist als Chief Legal Officer von Sydney aus tätig.

In ihrer Funktion ist sie direkt für die Überwachung unserer Rechts-, Risiko- und Compliance-Funktion (auch beschrieben als Line 1 Risk Management) zuständig.

Bevor sie im November 2017 zur Gesellschaft kam, war Frau Hastilow Co-Practice Area Leader und Partner bei der globalen Anwaltskanzlei K&L Gates. In dieser Rolle unterstützte und leitete sie als Co-Leader ein globales Team von über 150 Vermögensverwaltungspartnern und Rechtsanwälten, die Kunden im Vermögensverwaltungsgeschäft weltweit zu Themen wie die Gründung neuer Geschäftsniederlassungen, Fusionen und Akquisitionen sowie Joint-Ventures beraten. Ebenfalls Teil ihrer Beratungsaktivitäten waren die Strukturierung und der Vertrieb von Investmentfonds, regulatorische Sachverhalte und Change-Projekte zur Transformation von Unternehmen, die Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden, die Einhaltung rechtlicher Vorschriften im Finanzdienstleistungsbereich und das Management regulatorischer Untersuchungen und Verstöße. Bevor sie zu K&L Gates stieß, war sie 18 Jahre bei Henry Davis York tätig.

Frau Hastilow wurde 2015 als eine der Best Lawyers („Lawyer of the Year“) im Investment Management und als „Lawyer of the Year“ im Wealth Management im Jahr 2018 anerkannt. Außerdem wurde sie von Chambers Asia Pacific in den Jahren 2012 bis 2017 (Band 1) und im Finanzdienstleistungssektor als führende Rechtsanwältin für Investmentfonds geführt sowie in Best Lawyers von 2013 bis 2018 als Expertin in den Bereichen Fondsmanagement, Investmentfonds, Anlagerecht, Regulierungspraxis und Vermögensverwaltung anerkannt.

BEc, LLB, LLM (University of Sydney)

Yutaka Kawakami
DEPUTY CHIEF EXECUTIVE OFFICER

Herr Kawakami unterstützt die Entwicklung und Umsetzung der Geschäftsstrategie, stellt die Interessenausrichtung sicher und identifiziert Chancen und Synergien zwischen Mitsubishi UFJ Trust and Banking und unserem Unternehmen. Außerdem hilft er dabei, den Governance-Rahmen innerhalb von Mitsubishi UFJ Trust and Banking zu integrieren.

Seit er im Jahr 1990 zu Mitsubishi UFJ Trust and Banking stieß, hat er mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Vermögensverwaltung angesammelt. Davor hatte er verschiedene Positionen inne, etwa als Stratege, in Global Asset Management Sales, in der strategischen Planung, im Bereich Fusionen und Akquisitionen oder als Direktor bei strategischen Partnern von Geschäftsallianzen, z. B. bei den Joint Ventures mit Baillie Gifford und Shenwan Hongyuan Securities.

Darüber hinaus war er acht Jahre als Aktienportfoliomanager und Analyst in London tätig.

Herr Kawakami hält einen Abschluss in Volkswirtschaft der Keio University, Tokio, Japan.

Martin Lau
MANAGING PARTNER, FSSA INVESTMENT MANAGERS

Herr Lau ist als Managing Partner bei FSSA Investment Managers (FSSA) von Hongkong aus tätig. FSSA Investment Managers ist Teil der Unternehmensgruppe.

Herr Lau  hat mehr als 20 Jahre Anlageerfahrung und ist seit fast 16 Jahren Teil des Teams, nachdem er im Jahr 2002 als Director, Greater China Equities in die Firma eintrat. Er ist leitender Portfoliomanager für eine Reihe von Fonds und deckt Großchina und den Asien-Pazifik-Raum ab. Er ist außerdem für die Überwachung und direkte Leitung des Teams von Research-Analysten und Portfoliomanagern von FSSA Investment Managers verantwortlich.

Bevor er zu FSSA Investment Managers stieß, war er als Fondsmanager bei Invesco Asia tätig, wo er als Länderspezialist für Hongkong, Chia und Taiwan fungierte.

BA (Cambridge University), MSE (Cambridge University) und CFA Charterholder.

Grigor Milne
Managing Partner, Stewart Investors

Grigor Milne ist Managing Partner bei Stewart Investors. Herr Milne wurde im Oktober 2018 zum Managing Partner ernannt. Er ist seit Juni 2017 Mitglied des Verwaltungsrats von Stewart Investors.

Zu diesem Unternehmen stieß Herr Milne im Januar 2015. Er verfügt über einen breiten Erfahrungshintergrund als Rechtsanwalt in einer Privatkanzlei und innerhalb der Finanzbranche, darunter in einer Family-Office-investmentgruppe.

Davor war Herr Milne Partner bei Corporate Group of Dundas & Wilson und CMS Cameron McKenna und davor wiederum Verwaltungsratsmitglied bei Murray Capital, einer in Schottland ansässigen Investmentgesellschaft.

Herr Milne ist praktizierender Rechtsanwalt und verfügt über ein Diplom in Rechtswissenschaften mit Auszeichnung der Universität Edinburgh.

Harry Moore
HEAD OF BUSINESS DEVELOPMENT, AUSTRALIA AND NEW ZEALAND

Harry Moore ist als Head of Business Development Australia and New Zealand von Melbourne aus tätig.

Er ist für die Geschäftsentwicklung und den Kundenservice in Australien, Neuseeland und Japan zuständig. In Australien und Neuseeland arbeitet Herr Moore auf nationaler Ebene mit großen Pensionskassen der Branche des öffentlichen und privaten Sektors sowie mit Versicherern, Universitäten und Wohltätigkeitsorganisationen zusammen. Er ist für den Vertrieb und Kundenservice zuständig und stellt zugleich sicher, dass die Anlagekapazitäten und das Anlageprofil am institutionellen Markt sichtbar bleiben.

Bevor er im Juni 2010 zur Gesellschaft wechselte, arbeitete Herr Moore für fünf Jahre bei Russell Investments als Berater im Institutions and Governments Team, wo er eine maßgeschneiderte strategische Anlageberatung und deren Umsetzung für Kunden des Inlandsmarktes und aus ganz Asien bot. Herr Moore hat außerdem als Kundenberater und Analyst bei UBS Wealth Management Australia und Johnson Taylor Potter gearbeitet.

BA (University of Melbourne)

Rob Scott
CHIEF OPERATING OFFICER

Rob Scott stieß im Juni 2019 zu First State und zeichnet für Operations, IT und Daten verantwortlich.

Er verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in Business Operations und IT weltweit und kann auf eine gute Erfolgsbilanz bei der Umsetzung von Unternehmenstransformationen verweisen.

Bevor er zur Gesellschaft stieß, war Rob Scott als Head of Global Operations bei Nikko Asset Management in Tokio tätig. Außerdem arbeitete er für Deutsche Asset Management, ABN AMRO Asset Management und BNP Paribas Securities Services in Asien.

Rob Scott verfügt über einen MBA der Australian Graduate School of Management, ein Diploma of Financial Markets des Securities Institute of Australia (mittlerweile FINSIA) und ein ACI Diploma der Financial Markets Association UK (FMA).

Rob Scott ist Mitglied des Australian Institute of Company Directors.

Michael Stapleton
MANAGING PARTNER, FSSA INVESTMENT MANAGERS ACTING MANAGING DIRECTOR, ASIA

Michael Stapleton ist als Managing Partner bei FSSA Investment Managers (FSSA) sowie Acting Managing Director, Asia von Hongkong aus tätig. FSSA Investment Managers ist Teil der Unternehmensgruppe.

Herr Stapleton kann auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Anlagebranche verweisen. Er kam im Juli 2015 zum Team von FSSA Investment Managers, nachdem er 19 Jahre lang Teil des globalen Unternehmens von First State Investment war. Herr Stapleton ist von Hongkong aus tätig und zeichnet für die Geschäftsleitung des FSSA Investment Managers Teams verantwortlich.

Nachdem er im Jahre 1998 zur Gesellschaft kam, arbeitete er im institutionellen Kundengeschäft in Australien, bevor er in Großbritannien als Head of Institutional Business Development fungierte. Danach wechselte er im Juni 2009 nach Hongkong. Seitdem ist er in Asien ansässig.

Herr Stapleton ist außerdem Managing Director, Asia Pacific, wo er die Geschäftsentwicklung und das Tagesgeschäft in der Region leitet.

Bevor er zur Gesellschaft stieß, begann Herr Stapleton seine Karriere bei JP Morgan Investments in Australien als Mitglied des Institutional Business Teams.

B Eco (Monash University) und CFA Charterholder.

Chris Turpin
MANAGING DIRECTOR, EMEA. GLOBAL HEAD PRODUCT, MARKETING & RESPONSIBLE INVESTMENT

Chris Turpin ist als Managing Director für die Region EMEA von London aus tätig.

In seiner Rolle zeichnet Herr Turpin für sämtliche Aspekte unseres Geschäfts im Vereinigten Königreich, Europa und Nahen Osten verantwortlich, von der lokalen funktionalen Überwachung bis hin zur Geschäftsentwicklung und zum Kundenmanagement.

Herr Turpin leitet außerdem die Strategien und Teams in Bezug auf das Produktmanagement und die Produktentwicklung, das Marketing und verantwortliches Investieren weltweit.

Bevor er 2003 zur Gesellschaft kam, arbeitete Herr Turpin als Director of Product bei Northern Trust Asset Management. Davor durchlief er eine Ausbildung und arbeitete in der Investment Management Group bei PriceWaterhouseCoopers (PwC) in London.

Herr Turpin ist Mitglied des Advisory Council für die UK Investment Association und des International Trade & Industry Committee bei TheCityUK

MA (Hons) (The University of Edinburgh), Chartered Alternative Investment Analyst (CAIA) und Associate der Society of Investment Professionals (ASIP). 

Lindall West
CHIEF HUMAN RESOURCES OFFICER

Lindall West ist als Chief Human Resources Officer von Sydney aus tätig.

In ihrer Funktion ist Frau West für die Personalfunktion weltweit zuständig, darunter die Entwicklung und Ausführung von Strategien für Mitarbeitergewinnung, Mitarbeiterbindung, Talentmanagement und Anreize.

Bevor sie im Januar 2011 zur Gesellschaft kam, war Frau West Head of Human Resources Asia, Westpac Banking Corporation, in Singapur. In dieser Rolle zeichnete sie für alle Aspekte des Personalwesens in Singapur, Hongkong, China, Indien und Indonesien verantwortlich.

Frau West war außerdem als leitende Mitarbeiterin im Organisational Development für die Westpac Institutional Bank tätig. Hier leistete sie wegweisende Arbeit in Bezug auf Vielfältigkeit, Talent, die Entwicklung von Führungskräften und die Talentakquise.

Davor arbeitete sie als Head of Human Resources bei BT Investment Management, wo sie die Mitarbeiterintegration von drei Fondsmanagementsparten leitete. Im Jahr 2000 übernahm Frau West die Funktion Head of Human Resources and Training bei Rothschild Australia Asset Management.

Frau West fungierte davor als Vice-Chairperson der Financial Institutions Remuneration Group, als Ausschussmitglied von Women in Finance und als Vice President, YWCA NSW.

B Comm (Rechnungswesen und Arbeitsbeziehungen) (University of Wollongong)