Nachhaltigkeit wird bei Entscheidungen berücksichtigt

Nachhaltigkeit-Themen werden mittels eines zweigleisigen Ansatzes berücksichtigt. Erstens haben wir ESG-Überlegungen in den Anlageprozess als Variable für den ersten Filter integriert, mit dem das Anlageuniversum definiert wird, sowie als Variable, um die Bewertung einer jeden Aktie festzustellen. Wir greifen zur Optimierung von ESG-Daten und -Informationen auf Spezialisten von externen Anbietern zurück. Allerdings sind internes Research und die Kommunikation mit Unternehmen unsere wichtigsten Quellen für die ESG-Analyse.